12934523 shift 966x593 1u tIs xUTGcr 768x471 - Tiergestützte Pädagogik im Strafverfahren

Tiergestützte Pädagogik im Strafverfahren

Tiergestützte Pädagogik im Strafverfahren 966 593 zeugeninfo.de

Unser Tiergestütztes Projekt nahm in den letzten Monaten immer mehr Form an. Durch Watson dem ersten Gerichtshund Baden-Württemberg, hatten wir in der ersten Jahreshälfte viel mediale Aufmerksamkeit. Immer wieder gab es Berichterstattungen, Zeitungsartikel und Radiobeiträge.

Unter anderem gab es in der Ausgabe 02/20 des Magazins „Richter ohne Robe“, speziell für Schöffen, einen Beitrag über den Träger PräventSozial, den Fachbereich Zeugen- und Prozessbegleitung sowie das Tiergestützte Projekt.

Ein weiterer Zeitungsartikel erschien am 04.07.2020 im Südkurier mit der Überschrift „Watson, der Gerichtshund: Wie ein Golden Retriever Zeugen hilft, belastende Aussagen durchzustehen“.

Am 01.08.2020 berichtete SWR3 in einem Radiobeitrag über das Projekt. Ende August berichtete die „Heilbronner Stimme“ ebenfalls über das Projekt.

Zu guter Letzt wurde das Projekt sogar International veröffentlicht. Die „Law Libary of Congress“ in Washington DC berichtete über unser Tiergestütztes Projekt.

Watson ist ein Tandempartner zur Psychosozialen Prozessbegleitung und unterstützt besonders schutzbedürftige Zeug*innen in Strafverfahren. In den letzten Monaten hat das Projekt noch drei weitere Helfer auf vier Pfoten bekommen. Wer nun auch Al Capone, Henry und Mikko kennenlernen möchte findet mehr Informationen zu unserem Tiergestützten Projekt bei PräventSozial oder auf Instagram.

Zum Hintergrund: Neben der Begleitung von Betroffenen und Zeug*innen in Strafverfahren im Landgerichtsbezirk Stuttgart durch geschulte ehrenamtliche Zeugenbegleitpersonen sowie speziell weitergebildete Psychosoziale Prozessbegleitpersonen, leitet PräventSozial gemeinnützige GmbH, im Auftrag des Ministeriums der Justiz und für Europa Baden-Württemberg, die Koordinierungsstelle Psychosoziale Prozessbegleitung Baden-Württemberg. In diesem Rahmen stehen wir unter anderem allen anerkannten Psychosozialen Prozessbegleiter*innen, Interessierten und der Justiz landesweit für fachlichen Austausch zur Verfügung. Die Psychosoziale Prozessbegleitung nach § 406g StPO ist eine intensive, nicht-rechtliche Unterstützung für besonders schutzbedürftige Verletzte.

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden auf Ihrem Endgerät Informationen in Form eines »Cookie« abgelegt. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserer Website über Ihren Browser speichern. Sie können hier die Datenschutzeinstellungen anpassen.


Tracking-Code von Google Analytics
Google Schriften
Google Maps
Einbettungen von Videos

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.