Deine Aussage vor Gericht

Deine Aussage vor Gericht 150 150 zeugeninfo.de

Wenn der Richter oder die Richterin dich aufrufen, gehst du mit der Zeugenbegleitung und, wenn du möchtest, deinem Kuscheltier in den Gerichtssaal. Da du dir das Bild von meinem Gerichtssaal schon angeschaut hast, weißt du auch, wer dort sitzt und warum einige Roben tragen. Du setzt dich an den Tisch in der Mitte und die Zeugenbegleitung setzt sich neben dich. Nachdem der Richter oder die Richterin dir ein paar Fragen gestellt haben, darfst du erzählen, was du gesehen, gehört oder erlebt hast. Es ist wichtig, dass du nur das erzählst, an das du dich erinnerst. Du darfst nichts erfinden, aber auch nichts weglassen. Falls dir nicht mehr alles einfällt, dann sagst du das einfach. Wichtig ist, dass du sagst, wenn du etwas nicht verstanden hast oder auch, wenn du aufs Klo musst. Wenn du dann alles Fragen beantwortest hast, bist du fertig.

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden auf Ihrem Endgerät Informationen in Form eines »Cookie« abgelegt. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserer Website über Ihren Browser speichern. Sie können hier die Datenschutzeinstellungen anpassen.


Tracking-Code von Google Analytics
Google Schriften
Google Maps
Einbettungen von Videos

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.